loader image

Kati Krähnert sucht Antworten auf dringende Fragen des Klimawandels

Die Forscherin wurde gemeinsam von der Ruhr-Universität und dem RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung berufen. Am 1. Januar 2023 hat Prof. Dr. Kati Krähnert die Professur für Klimawandel und Entwicklung an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft angetreten. Sie wurde nach dem sogenannten Jülicher Modell gemeinsam von der Ruhr-Universität Bochum und dem...

Workshop: Decarbonizing Energy Systems – Technological and Policy Challenges in Addressing Multiple Benefits

On 11 and 12th January 2023, the workshop "Decarbonizing Energy Systems - Technological and Policy Challenges in Addressing Multiple Benefits" will take place at Forschungszentrum Jülich. The workshop aimed to further develop the methodological approaches for capturing and evaluating multiple effects of energy system decarbonisation and for assessing the implications...

CURE wünscht fröhliche Feiertage!

Ein sehr turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Das CURE-Team wünscht schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleiben Sie gesund - wir sehen uns in 2023 wieder!

Zukünfte nachhaltiger Bioökonomie

Die CURE-Mitglieder:innen Dr. Jan-Hendrik Kamlage, Ute Goerke sowie die assoziierten Mitglieder:innen Dr. Julia-Lena Reinermann und Nicole de Vries haben gemeinsamen mit weiteren Autor:innen den Sammelband "Zukünfte nachhaltiger Bioökonomie" veröffentlicht.  Thematisch beschäftigt sich der im Transcript Verlag erschienene Band mit der Kommunikation und Wissensvermittlung sowie innovativen Beteiligungsverfahren in Deutschland und Europa...

Mission Statement: Sustainable RUB 2030

Wie die Ruhr-Universität Bochum nachhaltiger werden will Sie hat sich zum Ziel gesetzt, ab 2030 als nachhaltige Universität einen entscheidenden Beitrag zu den aktuellen globalen Herausforderungen zu leisten. Dafür wurde nun ein Mission Statement verabschiedet. Nachhaltigkeit ist ein komplexes, allerdings kein einfaches Unterfangen für eine Universität, die beispielsweise den Energieverbrauch...

„Klimaresiliente Kommunalpolitik – Eine Szenarioanalyse für Bochum im Jahr 2046”

Klimakatastrophe oder grüne Oase: Studierende stellen in einem Sammelband Zukunftsszenarien vor. Studierende der Bochumer Fakultät für Wirtschaftswissenschaft haben den Sammelband „Klimaresiliente Kommunalpolitik – Eine Szenarioanalyse für Bochum im Jahr 2046” mit verfasst und entwickelt. Der Band ist Resultat eines Lehrkonzeptes, das im Sommer- und Wintersemester der Jahre 2021 und 2022...

Ringvorlesung „Klimawandel, Nachhaltigkeit und Zukunftsentwürfe“

Im Wintersemester 2022/2023 findet die dritte Ausgabe der Ringvorlesung „Klimawandel, Nachhaltigkeit und Zukunftsentwürfe“ an der RUB statt: ab dem 20. Oktober 2022 donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr im Hörsaal HZO 40. Die Vorlesungen richten sich an Studierende aller Disziplinen sowie an interessierte Bürger:innen. Gasthörende sind also explizit eingeladen und...

Mit Bürgerbeteiligung die Mobilitätswende fördern

„Beweg Dein Quartier!“ stellt nach dreijähriger Laufzeit seine Ergebnisse vor. Das CURE-Verbundprojekt „Beweg Dein Quartier!“, welches in Zusammenarbeit mit urbanista durchgeführt wurde, stellt nach dreijähriger Laufzeit seine Ergebnisse vor. Ideen für eine klimafreundliche Mobilität in den Modellquartieren Essen und Offenbach haben Expert:innen gemeinsam mit Bürger:innen entwickelt und erprobt. Der Abschlussbericht...

Gastprofessuren für Nachhaltigkeit am CURE starten

Die Gäste sollen die Internationalisierung voranbringen, den Wissensaustausch fördern und das Netzwerk vergrößern. Zum Oktober 2022 hat das Centrum für Umweltmanagement, Ressourcen und Energie (CURE) an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum eine neue Gastprofessur eingerichtet: den CURE-Visiting Chair of Sustainability – Economics and Policies. Erster Gast ist der...

GEMEINSAM MOBILITÄT NEU DENKEN UND STADTRÄUME ENTWICKELN

Das Wissenschaftsjahr 2022 "Nachgefragt" steht ganz im Zeichen der Partizipation. Im Mittelpunkt stehen die Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Charakteristisch an den Forschungsprojekten der Forschungsgruppe Partizipation und Transformation ist die partizipatorische Komponente  mit innovativen Bürger:innenbeteiligungsprozessen, so auch im Verbundsprojekt "Beweg dein Quartier!", bei dem die Bewohner:innen der Modellquartiere Essen und...

Kommunale Bauvorschriften hemmen den Ausbau erneuerbarer Energien

Gemeinden mit hohen rechtlichen Anforderungen an den Bau von Fotovoltaikanlagen produzieren nachweislich weniger Solarstrom. Die Sicherung der Energieversorgung, die Bewältigung des Klimawandels und der Ausbau erneuerbarer Energien haben hohe Priorität in Deutschland. Gemeinden verfolgen jedoch oft eigene Ziele: Insbesondere kommunale Bauvorschriften, zum Beispiel zum Schutz des historischen Ortsbildes, stehen im...

KlimaDiskurs.Inside. – Mobilitätswende im Quartier co-kreativ gestalten

Das CURE-Projekt "Beweg dein Quartier!" wurde im Newsletter "KlimaDiskurs.inside" des KLIMADISKURS.NRW e.V. vorgestellt. Das Projekt beschäftigt sich thematisch mit innovativen Stakeholder:innen- und Bürger:innenbeteiligungsprozessen im Kontext der Mobilitätswende. Praxispartner sind die beiden Städte Essen und Offenbach am Main, in denen je ein Bestandsquartier im Fokus des Forschungsprojektes stand. Hier geht es...

Stromnetzausbau vor Ort: Kommunen als Dialogbrücken zwischen Nationaler Planung und lokalem Protest

In der aktuellen Ausgabe der Stadt und Gemeinde digital des Deutschen Städte- und Gemeindebundes wurde das Verbundsprojekt Dialogbrücken vorgestellt. Das Deutsche Institut für Urbanistik und die CURE-Forschungsgruppe Partizipation und Transformation der Ruhr-Universität Bochum befassten sich mit Aufgaben und Rollen von Kommunen im Rahmen des Ausbaus von Höchstspannungsleitungen. Sie identifizierten fördernde und...

Herr Prof. Löschel erneut in Expertenkommission zum Energiewende-Monitoring (ExpKom) berufen

Expertenkommission zum Energiewende-Monitoring nimmt in neuer Besetzung mit einer Analyse zum Strommarktdesign ihre Arbeit auf Die Expertenkommission zum Energiewende-Monitoring (ExpKom) nimmt in neuer Besetzung mit einer Analyse zum Strommarktdesign ihre Arbeit auf. Das Bundeskabinett hatte im Sommer der Berufung von vier Wissenschaftlern für vier Jahre (1. Juli 2022 bis 30....

Publikation: Climate-Related Financial Policy Index

CURE-Mitglied Paola D'Orazio hat zuammen mit Steffen Thole vom Makroökonomik-Lehrstuhl den Artikel Climate-related financial policy index: A composite index to compare the engagement in green financial policymaking at the global level in der Augustausgabe des Ecological Indicators veröffentlicht. In diesem Artikel wird ein Index zur Bewertung, Quantifizierung und zum Vergleich...

Umweltökonomisches Seminar im Wintersemester 2022/23

Im Wintersemester 2022/23 wird – wie zuvor angekündigt – ein umweltökonomisches Hausarbeitenseminar im Bachelorstudiengang Management & Economics angeboten. Das Seminar ist auf 28 Teilnehmer:innen begrenzt und die Plätze werden in der Reihenfolge des Bewerbungseingangs vergeben. Nähere Informationen erhalten Sie über einen nicht teilnahmebeschränkten moodle-Kurs, in den Sie sich ab sofort...

Graham Weale informiert über Möglichkeiten zum Energiesparen mit Hilfe von Apps

Nach dem Vorbild der Corona-Warn-App hat CURE-Mitglied und Professor Graham Weale in verschiedenen Interviews und Zeitungsartikeln (u.a. ntv, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Tagesspiegel Background) vorgeschlagen, dass der Staat Vermieter:innen und Energieversorger:innen über den Stromverbrauch per Applikation informieren soll. Außerdem fordert er die Bundesregierung auf, ein Gesetz zu verabschieden, das Energieversorger:innen...

1. Energierechtstag NRW am Donnerstag, 27. Oktober 2022

Liebe Freunde und Förderer des Energierechts in Nordrhein-Westfalen, wir laden Sie zum 1. Energierechtstag NRW am Donnerstag, 27. Oktober 2022 unter dem Titel  "Das Energierecht zwischen Versorgungssicherheit und Klimaschutz" in den Neuen Senatssaal der Universität zu Köln ein. Der Energierechtstag NRW wird in Zukunft als gemeinsame Jahrestagung der Energierechtsinstitute in Bochum, Düsseldorf...

„Beweg Dein Quartier!“ veröffentlicht Beitrag in der Zeitschrift „pnd – rethinking planning“

Das CURE-Projekt "Beweg Dein Quartier!" berichtet in einem Artikel in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Zeitschrift pnd – rethinking planning aus der eigenen Forschungs- und Stadtentwicklungspraxis. Das zweite Heft der Doppelausgabe „Transformatives Forschen trifft Stadtentwicklung“ legt den Fokus auf Anwendung und Lernprozesse. „Beweg Dein Quartier!“ erprobte zusammen mit den Städten Essen und...

Die RUB auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

Die Ruhr-Universität-Bochum möchte nachhaltiger werden. Zu den Zielen für eine nachhaltige RUB gehören die Entwicklung und Implementierung einer Nachhaltigkeitsstrategie, die Vernetzung und Synergiebildung von Aktivitäten zum Thema Nachhaltigkeit sowie die nationale und internationale Steigerung von Nachhaltigkeitsaktivitäten der RUB umfasst. Ein Mission Statement, das sich an den Sustainable Development Goals der...

Wissenschaftspreis 2022 der Sparkasse Vest Recklinghausen für Dr. Irina Silina

Die Sparkasse Vest Recklinghausen verleiht jährlich Förderpreise für hervorragende wirtschaftswissenschaftliche Arbeiten. Mitglied und Geschäftsführerin des CURE Dr. Irina Silina wurde für ihre Dissertation Regionale Politik zur Förderung von kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Russischen Föderation mit dem Sparkassen-Förderpreis ausgezeichnet. Schwerpunkt der Arbeit lag auf der Untersuchung der KMU-Förderpolitik in...