loader image
Neue Publikation zu “The digital business ecosystem sustainability cube: an instrument enabling systematic collaboration decisions”
May 10, 2022
Neue Publikation zu "The digital business ecosystem sustainability cube: an instrument enabling systematic collaboration decisions"

Dr. Timo Klünder und Prof. Dr. Marion Steven haben kürzlich einen Artikel – “The digital business ecosystem sustainability cube: an instrument enabling systematic collaboration decisions“– im Handbook on Digital Business Ecosystems veröffentlicht.

Abstract: As living organisms evolved well-adopted strategies and structures they are also a rich source of inspiration for addressing not just technical but also economical, environmental or social issues. Digital Business Ecosystems integrate the strategies of nature and the technologies of digitization to cope with societal challenges. Sustainable production is not only trending, but also one of the biggest societal challenges of Digital Business Ecosystems. The Digital Business Ecosystem represents a complex network of relationships. This chapter strives to unbundle this complex network in order to carry out a study of Digital Business Ecosystems’ contribution on the societal challenge of sustainable development by developing an instrument for the evaluation of the anticipated sustainability performance of an actor within the Digital Business Ecosystem. The foundation for this is a comprehensive bibliometric analysis, providing a distinction between challenges, properties and objectives of Digital Business Ecosystems. Thirteen characteristic elements are transformed into ten performance measures and incorporated into a benchmarking instrument.

Klünder, T., Steven, M.: The digital business ecosystem sustainability cube: an instrument enabling systematic collaboration decisions, in: Baumann, S. (Hrsg.), Handbook on Digital Business Ecosystems, Edward Elgar Publishing, Cheltenham 2022, S. 492-509

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link