loader image

Prof. Dr. Stefanie Bröring bei Talkrunde auf Bio4MatPro Jahresversammlung

Am 07.05.2024 nahm Prof. Dr. Stefanie Bröring an der Talkrunde zum Thema "Was brauchen wir/können wir tun, um ein Innovationsökosystem für die Biologische Transformation für Industrien umzusetzen?" auf der 3. Bio4MatPro Jahresversammlung teil. Der Lehrstuhl für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle von Prof. Bröring ist an zwei Verbundprojekten des Bio4MatPro Kompetenzzentrums...

Erfolgreich abgeschlossene Promotionen bei Prof. Dr. Stefanie Bröring

Im April wurden die ersten beiden Promotionsverfahren am Lehrstuhl für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle bei Prof. Dr. Stefanie Bröring erfolgreich abgeschlossen. Lucia Brandt hat in ihrer Dissertation externe Corporate Venturing-Aktvitäten von Unternehmen im Rahmen der Nachhaltigkeitstransformation untersucht. Anna Waßenhoven hat in ihrer Dissertation die Identifizierung, Entwicklung und Implementierung von Schlüsseltechnologien...

Prof. Christoph M. Schmidt in die Expertenkommission Forschung und Innovation berufen

Bundeskabinett beruft Prof. Christoph M. Schmidt in die Expertenkommission Forschung und Innovation Bundesministerin für Bildung und Forschung dankt Prof. Till Requate für sein Engagement Das Bundeskabinett hat heute den Präsidenten des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und Professor an der Ruhr-Universität Bochum Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph M. Schmidt in...

Neue Studie zu den Beziehungen von Technologie-Innovations-Systemen (TIS) zu benachbarten TIS aus einer Wertschöpfungsketten-Perspektive veröffentlicht

Die Studie von Lora Tsvetanova, Dr. Michael Rennings und Prof. Dr. Stefanie Bröring, veröffentlicht im Journal Technology Analysis & Strategic Management, untersucht die Dynamik zwischen einem Technologie-Innovations-System (TIS), seinen benachbarten TIS und verschiedenen Sektoren aus einer Wertschöpfungsketten-Perspektive. Durch die Analyse von Patentzuteilungen innerhalb von Bioraffinerie-Technologien der zweiten Generation werden unterschiedliche...

Neue Veröffentlichung im Journal Research Policy zum Nutzen von Innovationen in entstehenden Business Ecosystems erschienen

Im Artikel "Profiting from innovation when digital business ecosystems emerge: A control point perspective" untersuchen Dr. Michael Rennings und Prof. Dr. Stefanie Bröring vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle gemeinsam mit ihren Ko-Autoren die Auswirkungen des digitalen Wandels auf Industriesektoren. Dabei konzentrieren sie sich auf Veränderungen in den Produkt-...

Neues Lehrbuch zum Kostenmanagement erschienen

Prof. Dr. Thorsten Knauer hat gemeinsam mit Prof. Dr. Friedrich Sommer (Universität Bayreuth) und Prof. Dr. Arnt Wöhrmann (Justus-Liebig-Universität Gießen) ein neues Lehrbuch zum Kostenmanagement geschrieben, das im Verlag Schäffer-Poeschel erschienen ist und sich insbesondere an Bachelor-Studierende richtet. Es ist auch Grundlage der Veranstaltung „Kostenmanagement“. Der Fokus des neuen Lehrbuchs...

Studie „Relative Performance Information and Rule-Breaking: The Moderating Effect of Group Identity“

Die experimentbasierte Studie „Relative Performance Information and Rule-Breaking: The Moderating Effect of Group Identity” von Prof. Dr. Corinna Ewelt-Knauer, Prof. Dr. Thorsten Knauer und Dr. Sandra Winkelmann wurde bei dem US-amerikanischen Journal „Behavioral Research in Accounting“ zur Veröffentlichung angenommen und ist nun unter https://publications.aaahq.org/bria/article/doi/10.2308/BRIA-2022-049/12142/Relative-Performance-Information-and-Rule-Breaking online verfügbar. Die Studie beschäftigt sich...

Stipendium für Studierende – Hans Böckler Stiftung

Mit einem Stipendium fördert die Hans Böckler Stiftung  junge Menschen, die studieren möchten oder bereits studieren; die überdurchschnittliche Leistungen sowie gewerkschaftliches und/oder gesellschaftspolitisches Engagement erbringen. Weitere Informationen finden Sie hier: Hans Böckler Stiftung

Spring School „Digitalisierung und Entrepreneurship“ zum Oberthema „Social Entrepreneurship und Nachhaltigkeit“ – Bewerbungen ab sofort möglich

Die Spring School findet vom 21. Februar bis zum 27. Februar 2024 (inkl. Samstag) in Präsenz statt. Unter dem Oberthema „Social Entrepreneurship und Nachhaltigkeit“ werden sich Studierende in interdisziplinären Teams ideen- und lösungsorientiert mit Unternehmensgründungen auf der Basis von Themenstellungen aus der Praxis beschäftigen. Zum Abschluss pitchen die Teams ihre...

Ein neues Amt für Stefanie Bröring

Die Ökonomin der Ruhr-Universität ist Mitglied im neuen Bioökonomie-Rat NRW. Prof. Dr. Stefanie Bröring wurde von der nordrhein-westfälischen Landesregierung in den neuen Bioökonomie-Rat NRW berufen. Gemeinsam mit 14 weiteren Fachleuten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft soll sie in den kommenden zwei Jahren an einer Bioökonomie-Strategie für NRW mitwirken. Stefanie Bröring...

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft / Ruhr-Universität nimmt an der achtzehnten Ausgabe des Programms Santander X Explorer der Santander Bank teil

Das Entrepreneurship-Programm bietet Online-Schulungen zum unternehmerischen Denken und Handeln mit dem Ziel, Ideen in realisierbare Projekte zu verwandeln. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 12. Dezember auf Santander X. Die Bank Santander startet die 18. Ausgabe ihres Programms „Santander X Explorer“, das seit 14 Jahren erfolgreich das Unternehmertum in seiner...

Anna Waßenhoven unter Top 3 beim Förderpreis der Agrarwirtschaft

Anna Waßenhoven, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle von Prof. Dr. Stefanie Bröring, ist unter den Top 3 beim Förderpreis der Agrarwirtschaft. Der Preis wird jährlich an innovative Ideen und Projekte vergeben, die einen bedeutenden Beitrag zur Weiterentwicklung der Agrarbranche leisten. Am 11. November 2023...

Neue Studie zu Schlüsseltechnologien in Transformationsprozessen veröffentlicht

Die Studie von Anna Waßenhoven, Dr. Michael Rennings, Dr. Natalie Laibach und Prof. Dr. Stefanie Bröring, veröffentlicht in Technological Forecasting and Social Change, untersucht das Konzept der Schlüsseltechnologien (Key Enabling Technologies, KETs) im Rahmen politischer Strategien und hebt ihre Rolle bei der Förderung der industriellen Modernisierung hervor. Die Studie verwendet...

Prof. Dr. Stefanie Bröring in Paneldiskussion bei Netzwerkanstaltung HER.SUMMIT

Am 17.10.2023 nimmt Prof. Dr. Stefanie Bröring an einer Paneldiskussion zum Thema „Alleskönner KI? Wie verändert die Technologie unser Leben?“ bei der Netzwerkveranstaltung HER.SUMMIT teil. Die Veranstaltung lädt führende Frauen und Vordenkerinnen aus dem Ruhrgebiet ein, ein tragfähiges Netzwerk in der Region zu etablieren und mehr Frauen für Führungs- und...

Circular Insights Days 2023

Drei Tage. Ein Thema. Gemeinsam Zukunft gestalten. 8. – 10. November in Wuppertal Du bist Absolvent:in oder studierst momentan? Du interessierst Dich für das Thema Nachhaltigkeit? Dann sei dabei, wenn vom 8. bis 10. November 2023 die Circular Insights Days 2023 in Wuppertal stattfinden! Freu dich auf spannende Case Studies, Input Sessions zum...