loader image

Studie zu Auswahlkriterien von nachhaltigen Technologien veröffentlicht

Der Lehrstuhl für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle hat eine neue Studie zu Auswahlkriterien von nachhaltigen Technologien veröffentlicht. Angesichts der Notwendigkeit systemischer Veränderungen, um den Übergang von einer auf fossilen Rohstoffen basierenden Wirtschaft zu einer biobasierten zu erreichen, ist es von entscheidender Bedeutung, die Erwartungen der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette...

Beitrag zur Ringvorlesung

Im Rahmen der Ringvorlesung "Klimawandel, Nachhaltigkeit und Zukunftsentwürfe" hält Prof. Dr. Stefanie Bröring am 26.01.2023 einen Vortrag zum Thema "Geschäftsmodelle für eine nachhaltige Bioökonomie: Wo liegen zentrale Herausforderungen?". Die Veranstaltung findet von 16:15-17:45 Uhr im Hörsaal HZO40 statt und richtet sich an Studierende aller Disziplinen sowie interessierte Bürger:innen.

Spring School „Digitalisierung und Entrepreneurship“ – Anmeldefrist bis zum 1. Februar verlängert

Die Spring School findet vom 22. Februar bis zum 28. Februar 2023 (inkl. Samstag) in Präsenz statt. Unter dem Oberthema „For a better Future“ werden sich Studierende in interdisziplinären Teams ideen- und lösungsorientiert mit Unternehmensgründungen auf der Basis von Themenstellungen aus der Praxis beschäftigen. Zum Abschluss pitchen die Teams ihre...

Prof. Dr. Stefanie Bröring bei der Veranstaltungsreihe „ThinkTank Klimaneutralität in der Ernährungswirtschaft NRW“

Am 14.02.2023 wird Prof. Dr. Stefanie Bröring bei der Veranstaltung "Circular Economy: Wertschöpfung hoch, Emissionen runter" der Veranstaltungsreihe "ThinkTank Klimaneutralität in der Ernährungswirtschaft NRW" einen Vortrag zum Thema "Cross-Industry"-Geschäftsmodelle für eine zirkuläre Bioökonomie halten. Weitere Informationen und Anmeldung hier: Klimaneutralität in der Ernährungswirtschaft | Eventbrite.

Gewinner-Teams der dritten Santander „Entrepreneurial Idea Competition“ ausgezeichnet

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner „Santander Universities“ wurde die erste Wettbewerbsrunde der Santander „Entrepreneurial Idea Competition 2022“ in den vergangenen Wochen zum dritten Mal durchgeführt. Nach einer motivierenden Auftaktveranstaltung, die am 21. Oktober stattfand, hatten die Teams acht Wochen Zeit, um mit Unterstützung von Michelle Twardzik des WORLDFACTORY Start-up Center (WSC)...

12. – 14. Dezember Nachhaltigkeitskongress

Nachhaltige Unternehmen wirtschaften mit Weitsicht. Dabei werden wichtige Entscheidungen aus ökonomischer, ökologischer, regulatorischer, sozialer und ethischer Perspektive beleuchtet. Der Zukunftskongress fürWirtschaftmitWeitsicht zielt auf den kritischen Diskurs der Stakeholder, um in der Praxis herauszuarbeiten, was ökologisch tragfähig, sozial verantwortlich und wirtschaftlich sinnvoll ist. Dabei stehen Unternehmen im Fokus, die Nachhaltigkeit als...

CEIT meets Fraunhofer INT

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle der RUB und dem Fraunhofer INT aus Euskirchen fand am 17.11.2022 eine Gastvorlesung im Modul "Exploratory Methods in Entrepreneurship Research" statt. Nach einem Austausch mit Mitarbeitern der Abteilung Technologieanalysen und Strategische Planung des Fraunhofer INT gab Dr. Marcus...

Best Paper Award für Dr. Syeda Nimra Batool

Auf der 27. High Technology Small Firms Conference erhielt Dr. Syeda Nimra Batool den Best Paper Award 2022 für den Beitrag "How shared leadership in entrepreneurial team influences the entrepreneurial passion? Roles of ADHD and innovation ability in tech ventures" gemeinsam verfasst mit Hassan Imam und Prof. Dr. Stefanie Bröring.

Neues Buchkapitel veröffentlicht

Neues Buchkapitel von Prof. Dr. Stefanie Bröring veröffentlicht: Carraresi, L., Bröring, S. (2022). The Implementation of Emerging Clean Technologies and Circular Value Chains: Challenges from Three Cases of By-Product Valorization. In: Prokop, V., Stejskal, J., Horbach, J., Gerstlberger, W. (eds) Business Models for the Circular Economy. Sustainability and Innovation. Springer,...

Astrid Krenz forscht über die digitale Transformation

Mit Methoden aus der Data Science forscht die Expertin zu den Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Zukunft der Arbeit und auf regionale Disparitäten. Seit Oktober 2022 ist die Wirtschaftswissenschaftlerin Professorin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Prof. Dr. Astrid Krenz leitet den Lehrstuhl für Data Science in...

Santander Entrepreneurial Idea Competition 2022

Jetzt anmelden für die dritte Santander „Entrepreneurial Idea Competition 2022“ und 1.500 Euro Anschubfinanzierung sichern. Der Wettbewerb ist ein Angebot der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft und richtet sich an alle gründungsinteressierte Studierende und Promovierende der RUB. Die Auftaktveranstaltung findet am Freitag, den 21.10.22 um 10:30 Uhr statt. Detailliertere Infos gibt es...

JUMS — das Journal für BWL-Abschlussarbeiten

JUMS ist das Journal für herausragende Bachelor- und Masterarbeiten der Betriebswirtschaftslehre. Student:innen können ihre Arbeiten kostenlos einreichen. Nach einer ersten Prüfung durch die Departementeditor:innen durchlaufen die Arbeiten einen double-blind Peer Review-Prozess. Zwei fachgebietsspezifische Wissenschaftler:innen („Peers“) bewerten die Arbeiten unabhängig voneinander. Da die Arbeiten und Review-Ergebnisse anonymisiert werden, erfahren weder die...

Women Professors Lunch am 16.12.2022

Am 16.12.2022 gibt Prof. Dr. Stefanie Bröring Einblicke in Forschung und Lehre des neuen Lehrstuhls für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle beim Women Professors Lunch.

Ruhr-Universität zählt zu den besten Hochschulen für Gründungen

In einer bundesweiten Auswertung zum Thema Gründungen belegt die Uni Platz 6. Beim ersten bundesweiten Top-50 Ranking der Gründungshochschulen landete die RUB auf einem hervorragenden 6. Platz. Passion4Business und F.A.Z. Business Media initiierten das Ranking, das die besten Hochschulen für Gründer und Gründerinnen kürt. Mit dem Worldfactory Start-up Center (WSC)...

Ideenfutter Expo am 14.09.2022 – (Digitale) Innovationen für den Food System Change

Am Mittwoch, den 14.09.2022, findet zum vierten Mal die große Ideenfutter Expo statt. Über 40 Aussteller aus NRW und Oost NL präsentieren ihre Lösungen für den Food System Change von Bodensensorik und Gewächshaus-KI zu Upcycling von Nebenströmen, von Insektenfarmen zu vertikalen Farmen, Lösungen zur personalisierte Ernährung, und natürlich neue Lebensmittel...

Studierende eröffnen Investitionsfonds für Start-ups

In Deutschland einzigartig: Studierende der RUB starten einen Investitionsfonds über fünf Millionen Euro für Geschäftsideen aus dem universitären Umfeld. Radu-Andrei Maldea hat sich während seines Praktikums in Berlin kurz Zeit genommen – für ein Gespräch zu seinem Herzensprojekt, der studentischen Unternehmensberatung VIA Ventures. Neben dem ganz frisch absolvierten Master in...

Ein Start-up als realer Business-Case

In einem Masterseminar haben Studierende verschiedene Dimensionen eines Geschäftsmodells analysiert. Für die Studierenden bedeutet das viel Praxisbezug und das Start-up profitiert von der Analyse. Im Seminar „Business Model Innovation“ haben Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaft in Kooperation mit einem Start-up des Worldfactory Start-up Centers (WSC) verschiedene Dimensionen eines Geschäftsmodells analysiert. Nach dem...

Zwei Beiträge bei der DRUID Konferenz

Der Lehrstuhl für Entrepreneurship und innovative Geschäftsmodelle präsentierte zwei wissenschaftliche Beiträge auf der Tagung der Danish Research Unit for Industrial Dynamics der Copenhagen Business School vom 13.-15. Juni 2022 in Kopenhagen, Dänemark. Block, C., Rennings., M., Bohnsack, R., & Bröring, S. (2022). Control Point Dynamics in Emerging Digital Business Ecosystems: The...

Female Digital Camp – Angebot für Studentinnen

Im "Female Digital Camp" werden digitale Produkt-Problemlösungen im Themenbereich Nachhaltigkeit, insbesondere im Ruhrgebiet, entwickelt. Mit der Unterstützung erfahrener Mentor:innen werden vom 08.08. bis zum 26.08. Ideen entwickelt und umgesetzt. Bei dem Finalpitch werden Geld- und Sachpreise im Wert von 10.000€ vergeben. Alle Teilnehmerinnen werden dazu noch mit einer Aufwandsentschädigung in...