loader image
Dr. Peter Küting
Ansprechpartner für: Praxisseminar zur Rechnungslegung II (WiSe 21/22), Governance, Risikomanagement und Compliance in Unternehmungen (WiSe 21/22),Praxisseminar zu Financial Reporting (SoSe 2021), Aktuelle Themen der Rechnungslegung (SoSe 2021)

Kompetenzfeld/er:

Raum

GD 02/520

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Raum

GD 02/520

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Curriculum Vitae

1977
Geboren in Marl
1997
Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium, Marl
1997-1998
Zivildienst beim Caritasverband, Herten
1998-2000
Ausbildung zum Industriekaufmann ((E.ON) Ruhrgas AG, Essen)
2000-2006
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster, mit den Schwerpunktfächern: Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Diplomarbeit: "Eine ökonomische Analyse der Fair-Value-Option in der IFRS-Bilanzierung" Abschluss: Diplom-Kaufmann (Dipl.-Kfm.)
2000
Praktikum bei Arthur Andersen LLP, New York Bereich: Tax Services and Transaction Advisory
2002
Praktikum bei Ernst & Young AG, Stuttgart Bereich: Assurance und Advisory Business Services
2003
Praktikum bei Deutsche Telekom AG, Bonn Bereich: Konzernrechnungswesen (IAS/IFRS-Conversion)
2006-2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsprüfung, Universität Mannheim Dissertationsschrift: "Konzerninterne Umstrukturierungen und deren Implikationen auf die Konzernrechnungslegung nach HGB und IFRS – unter besonderer Berücksichtigung der konsolidierungstechnischen Behandlung innerkonzernlicher Beteiligungstransfers" Abschluss: Dr. rer. pol. (summa cum laude)
2011-2012
Mitarbeiter am Centrum für Bilanzierung und Prüfung (CBP), Saarbrücken (Tätigkeitsspektrum: Gutachterliche Tätigkeiten, Beurteilung von Einzelfragen der nationalen und internationalen Rechnungslegung, Fachpublikationen)
2012
Habilitand am Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung (Stipendium der Ernst & Young-Stiftung e.V., Stuttgart)

Forschungs­schwerpunkte

Einzelgesellschaftliche Rechnungslegung (HGB/IFRS)
Nationale und internationale Konzernrechnungslegung
Rechnungslegung von Gebietskörperschaften (Bund, Länder und Gemeinden)
Jahres- und Konzernabschlussanalyse
Konzern- und Umwandlungsrecht (AktG, GmbHG, UmwG)
Unternehmenspublizität

Publikationen

Filtermöglichkeiten:

2021

Küting, P./Mojadadr, M. (2021), Kommentierung zu § 256a HGB, in: Dusemond, M./Küting, P./Weber, C.-P./Wirth, J. (Hrsg.), Handbuch der Rechnungslegung: Einzelabschluss (Bd. II), 5. Aufl., Stuttgart 2002, Loseblatt (Stand: 32. Ergänzungslieferung (06/2021)).

 

2021

Küting, P. (2021), Quo vadis, Königsgrau? – Update zu "Herne-West: Schicht im Schacht? – oder: Wo Kohle nix mehr wert is ..." (SpuRt 6/2020, S. 301 f.), in: Zeitschrift für Sport und Recht (SpuRt), 28. Jg. (2021), S. 259-262.

2021

Wirth, J./Küting, P./Dusemond, M. (2021), DAX30-Goodwill-Bilanzierung in Zeiten von COVID-19 – zugleich ein (erneutes) Plädoyer für die Wiedereinführung einer planmäßigen Abschreibung, in: Der Betrieb (DB), 74. Jg. (2021), S. 1281-1291.

2021

Wirth, J./Küting, P. (2021), Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Beherrschung im Fokus des IASB – Darstellung und Würdigung des jüngst veröffentlichten Reformmodells (DP/2020/2), in: Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KoR), 21. Jg. (2021), S. 193-205.

2020

Küting, P./Koch, C. (2020), Zuwendungen/Zuschüsse (HI1100832 (Stichwort-Nr. 152)), in: Kußmaul, H./Müller, S. (Hrsg.), Handbuch der Bilanzierung: Rechnungslegung nach HGB, EStG und IFRS (Bd. V), Freiburg im Breisgau 1960 ff., Loseblatt (Stand: 61. Jg. – 215. Ergänzungslieferung (11/2020)).

2020

Wirth, J./Dusemond, M./Küting, P. (2020), Praxis der Konsolidierung konzerninterner und nach IFRS 16 bilanzierter Leasingvereinbarungen, in: NWB Internationale Rechnungslegung (PiR), 16. Jg. (2020), S. 203-212.

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link