loader image
Dr. Peter Küting
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in
Ansprechpartner für: Praxisseminar zur Rechnungslegung II (WiSe 21/22), Governance, Risikomanagement und Compliance in Unternehmungen (WiSe 21/22),Praxisseminar zu Financial Reporting (SoSe 2021), Aktuelle Themen der Rechnungslegung (SoSe 2021)

Kompetenzfeld/er:

Raum

GD 02/520

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Raum

GD 02/520

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung

Curriculum Vitae

1977
Geboren in Marl
1997
Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium, Marl
1997-1998
Zivildienst beim Caritasverband, Herten
1998-2000
Ausbildung zum Industriekaufmann ((E.ON) Ruhrgas AG, Essen)
2000-2006
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster, mit den Schwerpunktfächern: Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Diplomarbeit: "Eine ökonomische Analyse der Fair-Value-Option in der IFRS-Bilanzierung" Abschluss: Diplom-Kaufmann (Dipl.-Kfm.)
2000
Praktikum bei Arthur Andersen LLP, New York Bereich: Tax Services and Transaction Advisory
2002
Praktikum bei Ernst & Young AG, Stuttgart Bereich: Assurance und Advisory Business Services
2003
Praktikum bei Deutsche Telekom AG, Bonn Bereich: Konzernrechnungswesen (IAS/IFRS-Conversion)
2006-2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsprüfung, Universität Mannheim Dissertationsschrift: "Konzerninterne Umstrukturierungen und deren Implikationen auf die Konzernrechnungslegung nach HGB und IFRS – unter besonderer Berücksichtigung der konsolidierungstechnischen Behandlung innerkonzernlicher Beteiligungstransfers" Abschluss: Dr. rer. pol. (summa cum laude)
2011-2012
Mitarbeiter am Centrum für Bilanzierung und Prüfung (CBP), Saarbrücken (Tätigkeitsspektrum: Gutachterliche Tätigkeiten, Beurteilung von Einzelfragen der nationalen und internationalen Rechnungslegung, Fachpublikationen)
2012
Habilitand am Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung (Stipendium der Ernst & Young-Stiftung e.V., Stuttgart)

Forschungs­schwerpunkte

Einzelgesellschaftliche Rechnungslegung (HGB/IFRS)
Nationale und internationale Konzernrechnungslegung
Rechnungslegung von Gebietskörperschaften (Bund, Länder und Gemeinden)
Jahres- und Konzernabschlussanalyse
Konzern- und Umwandlungsrecht (AktG, GmbHG, UmwG)
Unternehmenspublizität

Publikationen

Filtermöglichkeiten:

2021

Küting, P./Mojadadr, M. (2021), Kommentierung zu § 256a HGB, in: Dusemond, M./Küting, P./Weber, C.-P./Wirth, J. (Hrsg.), Handbuch der Rechnungslegung: Einzelabschluss (Bd. II), 5. Aufl., Stuttgart 2002, Loseblatt (Stand: 32. Ergänzungslieferung (06/2021)).

 

2021

Küting, P. (2021), Quo vadis, Königsgrau? – Update zu "Herne-West: Schicht im Schacht? – oder: Wo Kohle nix mehr wert is ..." (SpuRt 6/2020, S. 301 f.), in: Zeitschrift für Sport und Recht (SpuRt), 28. Jg. (2021), S. 259-262.

2021

Wirth, J./Küting, P./Dusemond, M. (2021), DAX30-Goodwill-Bilanzierung in Zeiten von COVID-19 – zugleich ein (erneutes) Plädoyer für die Wiedereinführung einer planmäßigen Abschreibung, in: Der Betrieb (DB), 74. Jg. (2021), S. 1281-1291.

2021

Wirth, J./Küting, P. (2021), Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Beherrschung im Fokus des IASB – Darstellung und Würdigung des jüngst veröffentlichten Reformmodells (DP/2020/2), in: Zeitschrift für internationale und kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KoR), 21. Jg. (2021), S. 193-205.

2020

Küting, P./Koch, C. (2020), Zuwendungen/Zuschüsse (HI1100832 (Stichwort-Nr. 152)), in: Kußmaul, H./Müller, S. (Hrsg.), Handbuch der Bilanzierung: Rechnungslegung nach HGB, EStG und IFRS (Bd. V), Freiburg im Breisgau 1960 ff., Loseblatt (Stand: 61. Jg. – 215. Ergänzungslieferung (11/2020)).

2020

Wirth, J./Dusemond, M./Küting, P. (2020), Praxis der Konsolidierung konzerninterner und nach IFRS 16 bilanzierter Leasingvereinbarungen, in: NWB Internationale Rechnungslegung (PiR), 16. Jg. (2020), S. 203-212.