loader image
Technologiemanagement
Vor dem Hintergrund zahlreicher Transformationsprozesse, wie beispielsweise der Nachhaltigkeitstransformation oder der digitalen Transformation, werden die Kenntnis über sowie die Bewertung von neuen, technologiebasierten Erfindungen und Innovationen immer wichtiger. Innerhalb des Moduls Technologiemanagement werden daher ausgewählte Methoden des Technologie- und Innovationsmanagements auf reale, technologiebasierte Erfindungen, Innovationen und Fallbeispiele angewandt. In Form eines Blockseminars erlernen die Teilnehmenden an drei Präsenztagen die Grundlagen des Technologie- und Innovationsmanagements, die Überführung von technologiebasierten Ideen in innovative Geschäftsmodelle sowie die Nutzung von Technologieplanungs- und Technologiebewertungsmethoden. Am ersten Tag der Blockveranstaltung werden Technologietypen und Innovationsprozesse erläutert sowie Methoden der Technologiefrüherkennung und -bewertung angewandt. Zu den anzuwendenden Methoden zählen unter anderem die Analyse von Megatrends, die Beobachtung potenzieller Wettbewerber und relevanter Technologien auf Basis von Sekundärdaten, wie beispielsweise Patent- und Trenddaten. Am zweiten Tag lernen die Studierenden die Grundlagen des Technologieportfolio-Managements und von Technologie-Innovationssystemen kennen. Darüber hinaus werden für reale, technologiebasierte Innovationen und Fallbeispiele Technologie-Roadmaps und Technologieumfeld-Analysen erstellt. Am dritten Tag werden Erfindungen, Innovationen und Fallbeispiele in geeignete Geschäftsmodelle überführt. Hierzu werden Methoden der Geschäftsmodellanalyse sowie zur Geschäftsmodellinnovation (bspw. Business Modell Canvas) angewendet und die Erfindungen, Innovationen und Fallbeispiele in ein Business-Ökosystem eingebettet (Ökosystemanalyse). Die realen, technologiebasierten Erfindungen, Innovationen und Fallbeispiele stammen in der Regel aus den Inkubatoren des Worldfactory Start-up Center (WSC). Studierende begleiten jeweils eine der vorgestellten Erfindungen, Innovationen und Fallbeispiele, wenden die vorgestellten Methoden auf diese Technologien an und nutzen die Ergebnisse als Grundlage für die Ausarbeitung einer schriftlichen Hausarbeit.

Art

Seminar

Rhythmus

WiSe

Ort

CEIT Seminarraum (1. Etage) O-Werk, Suttner-Nobel-Allee 4
Blockveranstaltung/en
Montag, 10.10.2022
14:00 Uhr

16:00 Uhr
Zoom
Freitag, 21.10.2022
09:00 Uhr

16:00 Uhr
CEIT Seminarraum
Freitag, 04.11.2022
09:00 Uhr

16:00 Uhr
CEIT Seminarraum
Freitag, 25.11.2022
09:00 Uhr

16:00 Uhr
CEIT Seminarraum
Freitag, 20.01.2022
09:00 Uhr

16:00 Uhr
CEIT Seminarraum

Weitere Termine

Einführungsveranstaltung Technologiemanagement
10. Oktober 2022

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link