loader image
Trost, Esther
© KWI, Foto: eventfotograf.in

Kompetenzfeld/er:

Raum

Overbergstraße 17, Raum 02/06

Sprechzeiten:

No data was found

Raum

Overbergstraße 17, Raum 02/06

Sprechzeiten:

No data was found

Curriculum Vitae

Seit Januar 2021
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruhr-Universität Bochum im Projekt „Dialogbrüchen – Stromnetzausbau vor Ort. Die Rolle von Kommunen als Dialogbrücken zwischen nationaler Planung und lokalem Protest“, Leitung RUB: Dr. Jan-Hendrik Kamlage
Seit November 2017
Promotionsprojekt „Doing Empowerment, Negotiating Empowerment. Macht und Deutungskämpfe in Diskurs und Praxis politischer Ermächtigung“ (Arbeitstitel), Betreuer: Prof. Dr. Jan-Peter Voß, Fachgebietsleitung Politik- und Governancesoziologie am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin
August 2020 – Dezember 2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) im Projekt „Dialogbrüchen – Stromnetzausbau vor Ort. Die Rolle von Kommunen als Dialogbrücken zwischen nationaler Planung und lokalem Protest“, Leitung KWI: Dr. Jan-Hendrik Kamlage
Juni 2017 – Mai 2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt „Partizipationskultur“ des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI); interne Abläufe und Zuarbeit für Leitung des Forschungsschwerpunkts, Leitung: Dr. Jan-Hendrik Kamlage, Dr. Steven Engler
03/2015 – 05/2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) im Projekt „Mentalitäten und Verhaltensmuster im Kontext der Energiewende in NRW“ im Verbundprojekt Virtuelles Institut (VI) „Transformation – Energiewende NRW“, Leitung: Dr. Steven Engler
12/2014 – 02/2015
Wissenschaftliche Hilfskraft am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) in den Projekten „Klima-Initiative Essen“ und „Rahmenprogramm zur Umsetzung der Energiewende in den Kommunen des Ruhrgebiets“
04/2014 – 11/2014
Wissenschaftliche Hilfskraft am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) im „Projekt zur Errichtung eines Virtuellen Instituts (VI) „Transformation – Energiewende NRW“, Leitung: Dr. Steven Engler
03/2014 – 08/2014
Dozentin an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW), Abteilung Aachen, Fachbereich Sozialwesen; zwei Seminare „Angewandte Praxisforschung“ im B.A. „Soziale Arbeit“

Forschungs­schwerpunkte

Situationsanalytische Auseinandersetzung mit „Empowerment“
Soziokulturelle Aspekte der Energiewende
Partizipation und Bürgerbeteiligung

Forschungsprojekte

Verbundprojekt
DIALOGBRÜCKEN. Stromnetzausbau vor Ort: Die Rolle von Kommunen als Dialogbrücken zwischen nationaler Planung und lokalem Protest
Fokusthemen: Energiewende, Netzausbau, Partizipation

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link