loader image
©KWI Alexander Muchnik, eventfotograf.in
8. November 2022

Mit Bürgerbeteiligung die Mobilitätswende fördern

„Beweg Dein Quartier!“ stellt nach dreijähriger Laufzeit seine Ergebnisse vor.

Das CURE-Verbundprojekt „Beweg Dein Quartier!“, welches in Zusammenarbeit mit urbanista durchgeführt wurde, stellt nach dreijähriger Laufzeit seine Ergebnisse vor. Ideen für eine klimafreundliche Mobilität in den Modellquartieren Essen und Offenbach haben Expert:innen gemeinsam mit Bürger:innen entwickelt und erprobt. Der Abschlussbericht ist nun online abrufbar. Dieser richtet sich insbesondere an kommunale Verwaltungen anderer Städte, die Politik sowie Bottom-up-Initiativen. Er soll Interessierte inspirieren und ermutigen, die Mobilitätswende co-kreativ anzugehen und die Quartiere gemeinsam mit den Menschen vor Ort zu entwickeln. Zudem zeigt der Bericht Hürden und Herausforderungen sowie entsprechende Lösungsmöglichkeiten auf.

Die Ruhr-Universität Bochum berichtete ebenfalls in einer Newsmeldung über den Abschlussbericht des Projektes „Beweg Dein Quartier!“. Diese Newsmeldung können Sie hier lesen.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren wollen, dann lesen Sie auch gerne diesen Beitrag, denn „Beweg Dein Quartier!“ wurde für das Teilprojekt in Offenbach mit dem 1. Preis beim polis Award für Stadt- und Projektentwicklung in der Kategorie Kommunikative Stadtgestaltung ausgezeichnet.

Gefördert wurde das Projekt von dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) sowie der Nationalen Klimaschutz Initiative.

Angeklickt:

Beitragsbild: © KWI, Foto: Alexander Muchnik, eventfotograf.in