loader image

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Über uns

Herzlichen Willkommen am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Ruhr-Universität Bochum. Der Lehrstuhl befasst sich unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Heiko Müller mit den folgenden Forschungsschwerpunkten:

 

  • Entscheidungswirkungen der Besteuerung und Steuerplanung, insbesondere Steuerbelastungsvergleiche als Entscheidungskriterium für die Rechtsform- und Finanzierungsentscheidung und Besteuerung von Unternehmensumstrukturierungen;
  • Ökonomische Analyse des Steuerrechts und steuersystematische Würdigung von Rechtsnormen.

 

Team

Lara Froese
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in
Dr. Astrid Bregenhorn-Kuhs
Lehrbeauftragte:r
Dr. Achim Roeder
Lehrbeauftragte:r
Carolin Krebs
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in
Syeda Fariha Taqi
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in
Michael Breukmann
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in
Dr. Kristin Kalies
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in
Prof. Dr. Heiko Müller
Lehrstuhlinhaber:in, Professor:in

Lehre

In unseren Lehrveranstaltungen werden steuerrechtliche Grundlagen der Unternehmensbesteuerung vermittelt, praxisnahe Fälle bearbeitet, Steuern in ökonomische Modelle integriert und insbesondere Steuerwirkungen auf unternehmerische Investitions- Finanzierungs- und Rechtsformentscheidungen im nationalen sowie internationalen Kontext untersucht.

Informationen zu:

Lehrangebote

Lorem Ipsum

Seminar zur Unternehmensbesteuerung

Blockveranstaltung
3 SWS

WiSe

Lorem Ipsum

Unternehmensbesteuerung II

Vorlesung & Übung
6 SWS

WiSe

Lorem Ipsum

Besteuerung von Unternehmensumstrukturierungen

Vorlesung & Übung
3 SWS

WiSe

Lorem Ipsum

Steuerwirkungslehre

Vorlesung & Übung
3 SWS

SoSe

Lorem Ipsum

Introduction to International Taxation

Vorlesung & Übung
3 SWS

SoSe

Lorem Ipsum

Konzernbesteuerung

Vorlesung & Übung
3 SWS

SoSe

Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine eingetragen.

Publikationen

Müller/Breukmann (2021): Heiko Müller und Michael Breukmann: Eine ökonomische Analyse der Missbrauchsbesteuerung gemäß § 24 Abs. 5 UmwStG bei Anteilsveräußerung nach Sacheinlage in eine Personengesellschaft; in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 73. Jg. (2021), Heft 4, S. 364-383.

Kalies (2020): Kristin Kalies: Ertragsteuerliche Vorteilhaftigkeit der Aktienfondsanlage im Vergleich zur Aktiendirektanlage im Privatvermögen unter Unsicherheit; in: Steuer und Wirtschaft, 97. Jg. (2020), Heft 1, S. 63-77.

Müller/Kalies (2019): Heiko Müller und Kristin Kalies: Vorteilhaftigkeitsanalyse der Veräußerungsgewinnbesteuerung gem. § 34 EStG insbesondere hinsichtlich der Wahl für Ehegatten; in: FinanzRundschau, 101. Jg. (2019), Heft 15, S. 698-712.

Müller/Breukmann (2021): Heiko Müller und Michael Breukmann: Eine ökonomische Analyse der Missbrauchsbesteuerung gemäß § 24 Abs. 5 UmwStG bei Anteilsveräußerung nach Sacheinlage in eine Personengesellschaft; in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 73. Jg. (2021), Heft 4, S. 364-383.

Kalies (2020): Kristin Kalies: Ertragsteuerliche Vorteilhaftigkeit der Aktienfondsanlage im Vergleich zur Aktiendirektanlage im Privatvermögen unter Unsicherheit; in: Steuer und Wirtschaft, 97. Jg. (2020), Heft 1, S. 63-77.

Müller/Kalies (2019): Heiko Müller und Kristin Kalies: Vorteilhaftigkeitsanalyse der Veräußerungsgewinnbesteuerung gem. § 34 EStG insbesondere hinsichtlich der Wahl für Ehegatten; in: FinanzRundschau, 101. Jg. (2019), Heft 15, S. 698-712.

Müller/Kalies/Taqi (2018): Heiko Müller, Kristin Kalies und Syeda Fariha Taqi: Ertragsteuerlicher Vorteilhaftigkeitsvergleich zwischen Aktienfonds- und Aktiendirektanlage im Privatvermögen nach dem Investmentsteuerreformgesetz; in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 30. Jg. (2018), Heft 1, S. 67-80.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Ruhr-Universität Bochum

Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Gebäude GD, Ebene 02 (Südwest), Raum 341

Universitätsstraße 150

D-44801 Bochum

Der Lehrstuhl gehört zum Kompetenzfeld:

FAACT

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link