loader image
© RUB, Marquard
14. Juli 2022

Lehre im Kontext von Nachhaltigkeit gestalten und entwickeln

„Wandel fängt mit Bildung an! Ich möchte einen Beitrag dazu leisten“, sagt Fabian Schäfer, der am Jahresprogramm der Stiftung Innovation in der Hochschullehre teilnehmen darf.

Fabian Schäfer von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft wurde von einer Jury ausgewählt, um am Jahresprogramm 2022 der Stiftung Innovation in der Hochschullehre teilzunehmen. In dem Programm erhalten 33 Hochschulangehörige Wissen und Kompetenzen, um Nachhaltigkeit in ihren Lehrveranstaltungen sinnvoll und unabhängig vom Fach zu thematisieren. Sie sollen so neue Ideen für die eigene Lehre entwickeln.

„Wandel fängt mit Bildung an! Ich möchte einen Beitrag dazu leisten, unser Bildungssystem im Sinne von Bildung für nachhaltige Entwicklung zu transformieren“, sagt Fabian Schäfer zu seiner Motivation, sich für das Programm beworben zu haben. Er arbeitet seit 2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für ökonomische Bildung der RUB, ist Projektleiter der Public Climate School und im Verein Klimabildung aktiv.

Die Klimakrise ist die Herausforderung unserer Zeit.

– Fabian Schäfer

„Die Klimakrise ist die Herausforderung unserer Zeit. Unis und Hochschulen sollten hierbei vorangehen und Lehre anbieten, die das notwendige Wissen an Studierende vermittelt und darüber hinaus auch die dazugehörigen Handlungskompetenzen“, so Schäfer.
Das Programm startet im September 2022 und beinhaltet neben Workshops auch eine Exkursion an die Lappeenranta University of Technology (LUT) in Finnland. Die LUT hat bereits in umfassender Weise Nachhaltigkeitsaspekte in Anlehnung an die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen auf vielen Ebenen des Hochschullebens umgesetzt.

Quelle

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link