loader image
Grundlagen der Businessplanerstellung

Wer kann an diesem Modul teilnehmen

  • Für Bachelorstudierende der Wirtschaftswissenschaft ist die Teilnehmer:innenzahl auf 20 Studierende begrenzt. Daher gibt es für diese Studierenden ein gesondertes Anmeldeverfahren.
    • Anmeldebeginn ist der 11.03.2024 per E-Mail an Chaiyaphruek.Nenbangkaeo@ruhr-uni-bochum.de.
  • Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaft sind für dieses Modul nicht teilnahmeberechtigt.
  • Für Studierende anderer Fachbereiche ist die Teilnehmer:innenzahl nicht begrenzt.
  • Das Modul eignet sich für interessierte Studierende in jedem Studienabschnitt und erfordert keine speziellen Vorkenntnisse.

 

Modulinformationen

Das Modul findet wieder im Sommersemester 2024 statt.

 

ECTS
Das Modul umfasst einen Workload von 5 ECTS.

 

Vorlesung
Die Einführungsvorlesung findet am 10.04.2024 von 14:15 bis 15:45 Uhr im UFO 0/10.
Die Vorlesungsinhalte werden online über Moodle bereitgestellt.

 

Übung
Mittwoch (ab dem 17. April 2024) von 14:00 - 16:00 Uhr in UFO 0/10

 

Teamanforderungen für die Erstellung des Businessplans
Um am Modul teilzunehmen und einen Businessplan einzureichen, muss eine Gruppe von 2 bis 5 Personen gebildet werden. Dies fördert die Zusammenarbeit und ermöglicht es, gemeinsam als Team am Businessplan zu erstellen. Die Gruppenbildung soll die Interaktion und das gemeinsame Brainstorming unterstützen, um durchdachte Geschäftsideen zu entwickeln.

 

Einsendeschluss für Ihre Ideenskizze
Bitte senden Sie uns Ihre ausgearbeitete Ideenskizze mit, einschließlich der Angaben zu den Gruppenmitgliedern, bis spätestens 15. Mai 2024 zu. Ihre Unterlagen nehmen wir gerne per E-Mail an Chaiyaphruek.Nenbangkaeo@ruhr-uni-bochum.de entgegen. Eine formlose E-Mail mit den entsprechenden Dokumenten im Anhang ist ausreichend.

Abschlussprüfung

Abgabetermin für Ihren Businessplan
Ihren vollständigen Businessplan erwarten wir bis zum 15. Juli 2024, 12 Uhr. Bitte senden Sie diesen ebenfalls per E-Mail an Chaiyaphruek.Nenbangkaeo@ruhr-uni-bochum.de. Stellen Sie sicher, dass Ihr Businessplan als PDF-Datei formatiert ist, um eine problemlose Übermittlung zu gewährleisten.

 

Darüber hinaus wird von jedem Gruppenmitglied erwartet, ein maximal zwei Seiten umfassendes Reflexionspapier über die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe einzureichen. Dieses Dokument soll Ihre persönlichen Erfahrungen, die während der Gruppenarbeit aufgetretenen Herausforderungen sowie die erzielten Lernerfolge beleuchten.

 

Weitere Infos zu dem Modul

Charakterisierung der Veranstaltung
Ziel dieses Moduls ist es, insbesondere Studierenden aus nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen gründungsspezifisches Wissen aus den verschiedenen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre zu vermitteln. In der e-learning Vorlesung werden betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse rund um das Thema „Existenzgründung“ vermittelt. Dabei werden neben rechtlichen Grundlagen einer Unternehmensgründung insbesondere Fragen des Marketings, der Gründungsfinanzierung und des Rechnungswesens besprochen, die zu einer konkreten Erstellung eines Businessplans erforderlich sind.

Begleitend zu der e-learning Vorlesung erfolgt eine Vertiefung des Stoffes in den Übungen anhand von Coaching, Aufgaben und kleinen Fallstudien. Auf der Grundlage einer eigenen oder fiktiven Geschäftsidee werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Businessplan erstellen. Um den Studierenden die Chancen einer Unternehmensgründung praxisnah aufzuzeigen, sind in die Übung Praxisvorträge mit Unterstützung des WORLDFACTORY Start-up Centers integriert. 

 

Gliederung 

 

  1. Einführung in die Existenzgründung
    1.1 Von der Idee zur Unternehmensgründung
    1.2 Businessplan als zentrales Element
  2. Marketing
    2.1 Analyse des Marktes
    2.2 Unternehmensziele
    2.3 Marketingstrategien
    2.4 Marketing-Mix
  3. Standort
  4. Rechtliche Grundlagen
    4.1 Rechtsformen unternehmerischer Tätigkeit
    4.2 Steuerliche Konsequenzen
    4.3 Versicherungen für Existenzgründer
  5. Finanzierung
    5.1 Bedeutung der Finanzierung
    5.2 Überblick Finanzierungsformen
    5.3 Spezielle Finanzierungsformen für Existenzgründer
    5.4 Finanzplanung
    5.5 Investitionsplanung
  6. Rechnungswesen
    6.1 Einführung in das Rechnungswesen
    6.2 Bilanzierung / Jahresabschlusserstellung
    6.3 Kosten- und Leistungsrechnung / Controlling
  7. Businessplan
    7.1 Zielsetzung
    7.2 Elemente / Inhalte eines Businessplans
    7.3 Bewertung
    7.4 Anforderungen / Kennzeichen

Art

Vorlesung mit Übung

Rhythmus

SoSe

Ort

UFO 0/10