loader image
Applied Empirical Economics

The Turorial starts on November 9, 2021.

 

„Einführung in die Empirische Wirtschaftsforschung“:
Im Rahmen der Vorlesung werden grundlegende Methoden der Ökonometrie vermittelt. Kernstück der Lehrveranstaltung stellt die sog. Identifikationsproblematik dar. Darunter versteht man die Tatsache, dass ausnahmslos jede empirische Untersuchung mit einer kontrafaktischen Situation konfrontiert ist, die sich grundsätzlich durch eine Was-wäre-wenn-Frage beschreiben lässt und sich dadurch auszeichnet, dass sie unbeobachtbar ist. Eine konzeptionell überzeugende Antwort auf die kontrafaktische Frage einer empirischen Analyse zu finden, ist deshalb die zentrale Herausforderung jeder empirischen Arbeit. Schwerpunkt der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von Strategien zur Lösung des Identifikationsproblems.
„Übung zur Empirischen Wirtschaftsforschung“:
Im Rahmen der Übung werden die Lehrinhalte der Vorlesung vertieft und erweitert. Zudem wird die praktische Umsetzung der Vorlesungsinhalte mit Hilfe des ökonometrischen Softwarepakets STATA vorgenommen.

 

Detailed module description in the Module Handbook.

Dozent*innen:

Art

Lecture and Tutorial

Veranstaltungsnummer

073000

Rhythmus

WiSe

Ort

HGB 10 (Lecture)/ HZO 50 (Tutorial)
Blockveranstaltung/en
Wednesday (Lecture)
10:00 Uhr

12:00 Uhr
HGB 10
Tuesday (Tutorial)
10:00 Uhr

12:00 Uhr
HZO 50