loader image
Entfesselung der Energiewende? Engpass Infrastruktur – gerade in Krisenzeiten!
25. März 2022
Entfesselung der Energiewende? Engpass Infrastruktur - gerade in Krisenzeiten!

XXV. Jahrestagung 2022 des Instituts für Berg- und Energierecht. Diese findet am 04. April 2022 statt und widmet sich ganztägig dem Thema “Entfesselung der Energiewende? Engpass Infrastruktur – gerade in Krisenzeiten!”.
Die Veranstaltung findet erstmals wieder in Präsenz im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum statt, eine Online-Übertragung ist ebenfalls geplant.

Dass es zur Beschleunigung der Energiewende im Einklang mit den verschärften nationalen und europäischen Klimaschutzzielen zuallererst der beschleunigten Bereitstellung hinreichender Infrastrukturen bedarf, ist Fakt.
Gretchenfrage ist indes: Wie gelingen uns der beschleunigte, zugleich partizipative und noch dazu umwelt- und rechtsstaatliche (Mindest-) Standards wahrende Neu- und Ausbau von Energieanlagen (Erzeugung, Speicher, Netze), aber auch die Schaffung notwendiger “digitaler” Infrastruktur und schließlich die Sicherung dringend benötigter Rohstoffe für die Energiewende?
Vor dem Hintergrund bisheriger Vorarbeiten und angekündigter Legislativvorhaben der Bundesregierung sowie dazu auch schon vorliegender Expertisen unterschiedlichster Herkunft wird sich die Tagung zunächst zentralen bereichsübergreifenden Fragen der beschleunigten Anlagenplanung und -genehmigung (u.a. Raumnutzungskonflikte, materielles Umweltrecht, Rechtsschutz) zuwenden. Anschließend ist der Debattenstand zu den derzeit “neuralgischsten” Infrastrukturen für die Energiewende zu beleuchten und konstruktiv-kritisch zu kommentieren.

Einen Überblick über die Veranstaltung erhalten Sie hier.

Siehe Ursprungsmeldung vom 9. März 2022: https://www.ruhr-uni-bochum.de/ibe/

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link