loader image

CEIT-Symposium: Wirtschaft und Corona - Zukunftsfähig aus der Krise kommen

Das Symposium „Erfolgsfaktoren der ökonomischen Transformation in Corona-Zeiten“ hat am Freitag, den 16. Oktober als Zoom-Konferenz stattgefunden.

Auf Einladung des Centrums für Entrepreneurship, Innovation und Transformation (CEIT) der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft haben Bundesumweltministerin Svenja Schulze und NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart an der Veranstaltung teilgenommen.

Den Grußbotschaften der Bundesministerin sowie der Professorin Dr. Uta Hohn (Prorektorin für Planung und Struktur, RUB) folgte ein Impulsvortrag von Prof. Dr. Michael Roos, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft. Inwieweit die Corona-Pandemie Veränderungsprozesse beschleunigt hat, berichteten aus der wirtschaftlichen Praxis Dr. Konstantin Sauer (CFO, ZF Friedrichshafen AG) und Benjamin Homann (Geschäftsführer, BeSocial, Bochum). Die Veranstaltung wurde abgeschlossen mit einer Podiumsdiskussion zu dem Thema: „Anforderungen an ein innovatives und resilientes wirtschaftliches Ökosystem – Ruhrgebiet mit Nachholbedarf?“. Neben Minister Pinkwart nahmen Dr. Hans-Paul Bürkner (Ehem. Chairman, BCG), Dr. Rebecca Preller (TUM Entrepreneurship Institute, München) und Professorin Dr. Marianne Saam (LS für Innovationsökonomik und -politik am CEIT) teil.

Durch das CEIT-Symposium führten der Makroökonom Prof. Dr. Michael Roos, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, und Prof. Dr. Stephan Paul, Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung und Kreditwirtschaft der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich die Aufzeichnung der Veranstaltung anzusehen. Anbei finden Sie Links zu den entsprechenden Teilen der Veranstaltung:

Teil 1 Grußworte sowie Impulsvortrag: https://ruhr-uni-bochum.sciebo.de/s/XJHGfxD5oQCGcGf

Teil 2 Berichte aus der Praxis: https://ruhr-uni-bochum.sciebo.de/s/8nm6rWxGxMtSG6A

Teil 3 Podiumsdiskussion: https://ruhr-uni-bochum.sciebo.de/s/NPVIQxkUlJxmN1q