loader image

CHE Ranking - Masterstudium der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft in der Spitzengruppe

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft rangiert im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) für Masterstudiengänge im allgemeinen Studierendenurteil in den Kategorien „Allgemeine Studienbedingungen“, „Betreuung durch Lehrende“, „Lehrangebot“, „Wissenschaftsbezug“ sowie „Unterstützung am Studienanfang“ in der Spitzengruppe. In die Beurteilung fließen u.a. verschiedene Unterstützungsmaßnahmen für Studierende in der Studieneingangsphase, die internationale und interdisziplinäre Ausrichtung, die Bezugnahme auf zentrale und innovative Forschungsergebnisse und das Klima zwischen Studierenden und Lehrenden ein.

In den grundständigen Masterstudiengängen finden sich die Angebote zur Berufsorientierung und in den konsekutiven Masterstudiengängen der Übergang zum Masterstudium in der Spitzengruppe. Im Bereich Forschung punktet die Fakultät bei der Zahl der Promotionen pro Professor, die auch als Indikator für die Forschungsintensität im Fachbereich gewertet werden.

Insgesamt hat sich die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft im Vergleich zum letzten CHE-Ranking (2017) in allen abgefragten Kategorien des Studierendenurteils verbessert und konnte dadurch in fünf Kategorien von der Mittel- in die Spitzengruppe aufsteigen.

Das Ranking:

Im aktuellen CHE-Ranking 2020/21 wurden Masterstudiengänge der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik an Universitäten und Fachhochschulen sowie an Hochschulen für angewandte Wissenschaften untersucht. Die Einteilung der Hochschulen im CHE-Ranking erfolgt in Spitzen-, Mittel- und Schlussgruppe. Verschaffen Sie sich einen eigenen Überblick unter https://ranking.zeit.de/che/de/.