loader image
Ausschreibung: Studentische/Wissenschaftliche Hilfskräfte (w/m/d) in einem Forschungsprojekt gesucht für bis zu 9 Stunden/Woche

Beschreibung

Im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojekts „GenoMobil“, welches sich verstärkt mit der Realsimulation eines integrierten Mobilitätskonzeptes an der RUB beschäftigt, sucht die Professur für Umwelt- und Innovationspolitik eine motivierte Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft!

Worum geht es?

Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Entwicklung eines genossenschaftlichen Geschäftsmodells für Mobility as a Service (MaaS) als innovatives Konzept für integrierte Mobilität. Der genossenschaftliche Ansatz für die unternehmerische Umsetzung von MaaS bietet die Möglichkeit, individuelle und intermodale Mobilität nachhaltig und sozialverträglich zu gestalten. Das Projekt betrachtet genossenschaftliche Geschäftsmodelle ganzheitlich als alternative Unternehmensform zu gewinnorientierten Mobilitätsanbietern.

Gemeinsam mit der Universität Duisburg-Essen und der Fachhochschule Dortmund wird die Übertragung der sozialen Aktivierung auf die Organisationsform einer Mobilitätsgenossenschaft an einer Universität erforscht. Dazu untersuchen die interdisziplinären Projektmitglieder die ökonomischen Voraussetzungen einer Mobilitätsgenossenschaft, die verkehrswissenschaftliche Sichtweise auf die lokalen Bedingungen sowie die psychologische Perspektive auf individuelle Verhaltensweisen, um eine Bedarfsanalyse zur Mobilitätsnutzung zielgruppenspezifisch durchzuführen. Ziel ist es, dadurch neue Perspektiven für ein sozial-ökologisches Mobilitätskonzept im Ruhrgebiet und später auch andernorts zu schaffen.

Im Rahmen des Projekts suchen wir eine engagierte studentische/wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d), die bei der Umsetzung des Projektes unterstützende Aufgaben übernimmt. Eine Anstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt und ist zunächst auf 6 Monate befristet.

Die Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Umfragen unter Studierenden und Mitarbeitenden der RUB
  • Unterstützung bei der Auswertung und Datenaufbereitung
  • Recherche aktueller themenspezifischer Literatur

Anforderungsprofil

Folgende Qualifikationen sollten mitgebracht werden:

  • Studium der Wirtschaftswissenschaft/Wirtschaftspsychologie o.ä.
  • großes Interesse an den Themen Umweltökonomik, nachhaltige Mobilität, kollektive Unternehmensformen
  • Spaß an lösungsorientiertem und analytischem Arbeiten
  • selbstständiges, zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten
  • erste Erfahrungen in den Bereichen der Datenauswertung mit STATA oder R und der Entwicklung von Umfragen sind von Vorteil.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.11.2021 (Anschreiben, Lebenslauf, aktuelles TOC, ggf. sonstige Dokumente) an:

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link