loader image
Ausschreibung: Studentische/ wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d)

Beschreibung

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung ist ein führendes Zentrum für wirtschaftswissenschaftliche Forschung und evidenzbasierte Politikberatung in Deutschland und wird überwiegend aus Mitteln des Bundes und der Länder finanziert. Das Institut informiert mit seinen Arbeiten über ökonomische Entwicklungen und deren Ursachen, erleichtert Politik und Unternehmen  sachgerechte Entscheidungen und fördert in der Öffentlichkeit das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.
Im Forschungsbereich Klimawandel und Entwicklung arbeitet das RWI in enger Kooperation mit afrikanischen Regierungen und internationalen Organisationen wie der Weltbank, der ILO, der GIZ oder 3ie an Forschungsprojekten, insbesondere zu den Themen Arbeitsmarkt, Migration, Umweltfragen und Meta-Science.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d)

zur Unterstützung des Forschungsteams des Forschungsbereichs Klimawandel und Entwicklung in den Themenbereichen Meta-Science und Wissenschaftstransparenz. Der erfolgreiche Bewerber wird, an dem von der DFG geförderten Projekt „Robustheit und Replizierbarkeit in der Wirtschaftswissenschaft“ arbeiten. In diesem Projekt wollen wir die Replizierbarkeit für nicht-experimentelle Studien in den Wirtschaftswissenschaften definieren und eine große Anzahl von Replikationen unter Verwendung der Originaldaten der Studien durchführen.
Das Projekt leistet einen Beitrag zur laufenden Debatte über die Robustheit empirischer Ergebnisse in den Wirtschaftswissenschaften.
Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Sammlung von online zugänglichen Daten
  • Hintergrund- und Literaturrecherche
  • Analyse der Debatten um wichtige wirtschaftswissenschaftliche Arbeiten und Replizierbarkeit
  • Durchsicht umfangreicher Literatur und Extraktion von Informationen
  • Bereinigung und Aufbereitung der vom RWI oder aus anderen Quellen erhobenen Daten
  • Unterstützung bei der Datenanalyse und Berichterstattung für empirische Forschungsprojekte

Anforderungsprofil

Erfolgreiche Bewerber sollten

  • Interesse an den Themen Metawissenschaft und Forschungstransparenz haben
  • ein abgeschlossenes oder laufendes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Statistik, Informatik, Entwicklungswissenschaften oder eines verwandten Faches vorweisen können
  • über sehr gute Englischkenntnisse und gute Schreibfähigkeiten verfügen; Deutschkenntnisse sind nicht erforderlich
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in Stata mitbringen
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in R und/oder Python sind ein Plus
  • über die technische Infrastruktur für die Arbeit aus der Ferne verfügen

https://www.rwi-essen.de/rwi/karriere/jobs

Kontaktdaten

Tilo Schneider
Einsatzort
Hohenzollernstraße 1-3
Essen
Deutschland
Telefon

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut/Einrichtung/Lehrstuhl
RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
Zeitraum der Beschäftigung
Die Einstellung ist zunächst für die Dauer von 6 Monaten befristet. Eine Verlängerung des Vertrags ist möglich und wird angestrebt. Die Mindestarbeitszeit beträgt 8 Stunden pro Woche. Da aktuell die Büros aufgrund der gesundheitspolitischen Lage noch nicht vollständig besetzt werden können, sollte die Arbeit nach Möglichkeit teilweise von zuhause und teilweise im Büro erledigt werden.
Bewerbungsfristende
1. Mai 2022

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link