loader image

Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik

Über uns

Willkommen am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik

 

Lehrstuhlvertretung
Dr. Bodo Knoll

 

Gebäude GD, Raum 03/349
Sprechstunde nach Vereinbarung

 

Adresse:
Lehrstuhl für Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik
Gebäude GD, Ebene 03, Raum 347
Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum

 

Telefon: +49 (0)234 32 25336
Telefax: +49 (0)234 32 14311

 

E-Mail: Barbara.Mischewski@rub.de

 


 

An- und Abmeldungen für die Klausuren
Fragen an den Lehrstuhl
Informationen vom Prüfungsamt
Vorabzusage Bachelorarbeit

Team

Barbara Mischewski
Mitarbeiter:in in Verwaltung und Technik
Dr. Bodo Knoll
Lehrbeauftragte:r

Lehre

Hier finden Sie Informationen zum Lehrangebot des Lehrstuhls für Finanz- und Wirtschaftspolitik. Für detaillierte Kursinformationen wählen Sie ein Semester.

Informationen zu:

Lehrangebote

The course provides an overview over advanced theoretical models and empirical results of the modern public economics literature. Topics covered are taxation (efficiency, incidence and optimal taxation), public debt (normative justifications for public debt, political economy considerations, the European debt crisis), the role of government institutions, public good provision, externalities, social insurance (adverse selection and moral hazard), redistribution and social welfare as well as international aspects of public economics (international tax and systems competition). The course also provides a brief introduction to micro-econometric methods used in modern empirical public economics.

Public Economies

Lecture and Tutorial
5 SWS

SoSe

In der Vorlesung werden distributive und allokative Rechtfertigungen von Sozialpolitik besprochen sowie Fragen zur Ausgestaltung von sozialpolitischen Instrumenten analysiert. Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen wird um aktuelle empirische Evidenz ergänzt. Inhaltlich werden u.a. folgende Themen behandelt: staatliche Umverteilungspolitik, Sozialversicherung, Bildungspolitik, Anti-Diskriminierungspolitik und Arbeitsmarktmaßnahmen mit sozialpolitischer Wirkung. Die Veranstaltung (Vorlesung + Übung) findet im Wintersemester als Präsenzveranstaltung im Hörsaal und im Sommersemester als Online-Kurs (Informationen zum Zugang und Ablauf s. Homepage) statt.

Sozialpolitik

Vorlesung und Übung
3 SWS

WiSe

Das Seminar befasst sich mit aktuellen Fragestellungen der finanzwissenschaftlichen Steuerlehre. Die Teilnehmer fertigen eine schriftliche Seminararbeit an und präsentieren ihre Ergebnisse im Rahmen einer mehrtägigen Block-Veranstaltung. Die Themen der Seminararbeiten werden zu Beginn des Semesters vergeben. Es wird eine unterstützende Übung zu den Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens angeboten.

Seminar Finanzwissenschaftliche Steuerlehre

Seminar und Übung zur selbstständigen Erstellung der Seminararbeit.
3 SWS

unregelmäßig

In der Vorlesung werden normative und positive Fragestellungen und Qualifikationsziele der Neuen Politischen Ökonomie behandelt. Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen wird um aktuelle empirische Evidenz ergänzt. Inhaltlich werden u.a. folgende Themen behandelt: private Eigentumsrechte und Umverteilung, Entscheidungsverfahren in der direkten Demokratie, politischer Wettbewerb in der repräsentativen Demokratie, Interessengruppentheorie und Rent Seeking, Bürokratietheorie, politische Ökonomie der Besteuerung. Die Vorlesung befähigt die Studenten auf Basis der erlernten theoretischen und empirischen Grundlagen, politökonomische Fragestellungen eigenständig zu analysieren. Die Veranstaltung (Vorlesung + Übung) findet im Wintersemester als Inverted-Classroom-Konzept (Informationen zum Zugang und Ablauf s. Homepage) statt.

Public Choice

Vorlesung und Übung
4 SWS

WiSe

Der Kurs startet mit einer kurzen Einführung in das deutsche Steuersystem, insbesondere wird ein Überblick über die Steuerarten, den Umfang der Besteuerung und die Ausgestaltung der Steuertarife in Deutschland gegeben. Des Weiteren werden mögliche normative Kriterien für eine „gute“ Ausgestaltung von Steuersystemen (insbesondere hinsichtlich Effizienz und Gerechtigkeit) besprochen. Vor diesem Hintergrund werden Fragen der positiven Steueranalyse (Wer trägt die ökonomische Steuerlast? Wie reagieren Individuen und Unternehmen auf Besteuerung?) und Fragen der normativen Steuertheorie (Wie sollte ein Steuersystem ausgestaltet sein, um die ökonomischen Kosten der Besteuerung möglichst gering zu halten?) behandelt. Die im Kurs vermittelten theoretischen Erkenntnisse werden durch empirische Evidenz ergänzt. Der Kurs besteht aus einem Vorlesungs- und Übungsteil. Anhand der in der Übung besprochenen Aufgaben und Beispiele soll der Vorlesungsstoff wiederholt und vertieft werden.

Finanzwissenschaftliche Steuerlehre

Vorlesung und Übung
3 SWS

SoSe

Publikationen

Cross-Border Effects of R&D Tax Incentives (2019), DOI: http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.3484384 (zusammen mit N. Riedel, T. Schwab, M. Todtenhaupt und J. Voget).

Patent Shifting and Anti-Tax Avoidance Legislations, in: CESifo DICE-Report, Bd. 17, Nr. 4 (2019), S. 25-29 (zusammen mit N. Riedel).

Der Minimalstaat. Zum Staatsverständnis von Robert Nozick, Baden-Baden 2018 (Hrsg.).

Cross-Border Effects of R&D Tax Incentives (2019), DOI: http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.3484384 (zusammen mit N. Riedel, T. Schwab, M. Todtenhaupt und J. Voget).

Patent Shifting and Anti-Tax Avoidance Legislations, in: CESifo DICE-Report, Bd. 17, Nr. 4 (2019), S. 25-29 (zusammen mit N. Riedel).

Der Minimalstaat. Zum Staatsverständnis von Robert Nozick, Baden-Baden 2018 (Hrsg.).

Corporate Taxes, Patent Shifting and Anti-Avoidance Rules: Empirical Evidence, in: CESifo Working Papers No. 6967 (2018) (zusammen mit M. Baumann, T. Böhm und N. Riedel)

Informationsmaterial

FAQ
Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik

Lehrstuhl für Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik
Gebäude GD, Ebene 03, Raum 347
Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum

Der Lehrstuhl gehört zum Kompetenzfeld:

CISE

Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu dem spezifischen Newsletter für Angehörige der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (Bachelorstudierende/r, Masterstudierende/r, Mitarbeiter/in) ist nur mit einer Rub-Mailadresse (vorname.nachname@rub.de) möglich. Sie erhalten einen allgemeinen Newsletter, wenn Sie keine Auswahl getroffen haben. Möchten Sie Ihre Auswahl ändern, ist zunächst eine Abmeldung vom Newsletter erforderlich.

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Erhalt eines Newsletters, mit welchem die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuigkeiten informiert. Meine Einwilligung zum Empfang des Newsletters und zur Speicherung meiner Daten kann ich jederzeit per E-Mail an wiwi-dekanat@rub.de, per Post an das Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, GD 03/223, Postfach 53, 44780 Bochum oder über den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Detaillierte Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Hier geht es zur Datenschutzerklärung der Ruhr-Universität Bochum.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

 
Anmelden
close-link